DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1.         Einleitung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie wir, die Impirio AG, mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, speichern, nutzen und verarbeiten sowie an Dritte weitergeben dürfen. Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig und wir haben es zur Aufgabe gemacht, Ihr Recht auf Schutz Ihrer Daten zu wahren. Diese Datenschutzerklärung gilt für die personenbezogenen Daten von Besuchern unserer Website, Kandidaten, Bewerbern, Arbeitnehmern, Kunden, Einsatzbetrieben, Lieferanten und weiteren Personen, mit denen wir Kontakt aufnehmen können, um mehr über unsere Kandidaten zu erfahren. Wir sind für die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich und die Vereinbarkeit der Datenverarbeitung mit dem geltenden Recht. Dabei halten wir uns an die datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Schweiz und der EU.

 

2.         Wer ist für die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

 

Für Datenerhebungen ist die Impirio AG (CHE-114.515.570) verantwortlich.

 

3.         Welche Arten personenbezogener Daten werden erfasst und zu welchem Zweck?

 

Bewerber, Kandidaten (Stellensuchende):

Um Ihnen die passende Stelle vermitteln zu können oder Sie an den geeignetsten Einsatzbetrieb zu verleihen, müssen wir bestimmte Daten erheben. Es handelt sich unter anderem um folgende Daten: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Heimatort, Nationalität, Muttersprache, Religionszugehörigkeit, Zivilstand, Aufenthaltsstatus, Arbeitsbewilligung, Angaben zur Führerausweiskategorie und Mobilität, Angaben zum derzeitigen Arbeitgeber, Kündigungsfrist, Lohnhöhe, Berufliche Laufbahn, Berufserfahrungen, Aus- und Weiterbildungen, Fähigkeiten, Gesundheitszustand, Erwartungen, Gehaltsvorstellungen, Empfehlungen früherer Arbeitgeber, Referenzangaben, Sozialversicherungsnummer, Angaben zum Bewerbungsgespräch.

Die personenbezogenen Daten werden nur insoweit erhoben, als diese für die Beurteilung, ob Sie für die Arbeitsstelle geeignet sind, von Bedeutung sind. Je mehr Informationen wir über Sie besitzen, desto einfacher wird uns die Suche nach Ihrem potentiellen Arbeitgeber oder Ihrem Einsatzbetrieb fallen. Im Rahmen der Personalvermittlung werden Daten nur soweit und solange bearbeitet, wie sie für die Vermittlung erforderlich sind. Die Daten dürfen potentiellen Arbeitgebern zur Verfügung gestellt werden, um Ihre Eignung für die offene Stelle zu prüfen. Im Rahmen des Personalverleihs werden Daten solange bearbeitet, wie sie für das Arbeitsverhältnis und/oder den Verleih notwendig sind. Die Daten dürfen an potentielle Einsatzbetriebe weitergegeben werden.

Der Einsatzbetrieb sowie der potentielle Arbeitgeber sind ebenso für den Schutz dieser Daten verantwortlich.

 

Kunden/Einsatzbetriebe:

Um für Sie einen Festangestellten oder Temporär Mitarbeiter finden zu können, müssen wir bestimmte Daten Ihrer Organisation erfassen. Wir erheben folgende Daten: Firma, Adresse, Gesellschaftszweck, Unternehmensphilosophie, Kontaktdaten der Ansprechperson, Anforderungsprofil, Stellenbeschrieb, Inserat. Die Daten erheben wir, um Festangestellte oder Temporär Mitarbeiter zu finden, die Ihr Anforderungsprofil erfüllen. Je mehr Informationen wir haben, desto massgeschneiderter ist die Leistung, die wir für Sie erbringen.

 

Besucher unserer Website:

Bei einem Besuch unserer Website speichern unsere Server jeden Zugriff für beschränkte Zeit. Folgende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst:  IP-Adresse des anfragenden Rechners, Name des Inhabers des IP-Adressbereichs, Datum, Uhrzeit des Zugriffs, Website (von der aus der Zugriff erfolgte), URL der abgerufenen Datei, Betriebssystem Ihres Rechners, Browser. Die personenbezogenen Daten werden erfasst, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen und unser Internetangebot zu optimieren.

 

Online Registrierung / Kontaktaufnahme via Kontaktformular:

Beim Komplettieren eines Online-Formulars erheben wir folgende Daten: Adresstyp (privat oder Unternehmen), Anrede, Vor- und Nachname, Postadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Diese Daten benötigen wir, um Ihr Anliegen akkurat zu bearbeiten. Die Daten können auch erhoben werden, um Inhalte und Dienstleistungen Ihren Präferenzen anzupassen oder um Sie über unsere Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten (beispielsweise durch den Versand von Newslettern).

  

4.         Leiten wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter?

 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu gegeben haben oder die Daten dazu dienten, Sie zu vermitteln oder zu verleihen (beispielsweise potentiellen Arbeitgebern, Einsatzbetrieben) oder eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

 

5.         Wie erheben wir Ihre personenbezogenen Daten?

Personenbezogene Daten können uns wie folgt mitgeteilt werden:

  1. durch Sie: Sie teilen uns die Daten selbst mit (per E-Mail, Registrierung, Formular, Telefonat, etc.);
  2. durch andere Quellen: Jobsuchmaschinen, Job-Netzwerke, soziale Netzwerke, Referenzauskünfte;
  3. durch unsere Website: Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen wir möglicherweise automatische Informationen, auch wenn Sie unsere Leistungen nicht in Anspruch nehmen (IP-Adresse, Häufigkeit Ihrer Zugriffe, Datum, Uhrzeit etc.);
  4. durch Cookies gemäss Ihren Einstellungen in Ihrem Browser: Wir zeigen Ihnen Stellen an, von denen wir glauben, dass diese für Sie von Interesse sein können.

 

6.         Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verwenden die Daten, um die Stellensuchenden/Kandidaten bestmöglich zu vermitteln und zu verleihen.

 

7.         Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir ergreifen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Manipulation, Zerstörung und unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

 

8.         Kann ich meine Daten abrufen oder löschen lassen? Habe ich ein Widerspruchsrecht?

Sie können jederzeit Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten verlangen. Das Gesuch um Auskunft hat von Gesetzes wegen (und um Sie zu identifizieren) schriftlich zu erfolgen.

 

Sie können jederzeit schriftlich verlangen, dass Ihre Daten bearbeitet, berichtigt oder gelöscht werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass für bestimmte Daten gesetzliche Aufbewahrungsfristen gelten, welche wir einhalten müssen.

Für den Fall, dass wir Ihre Daten bearbeiten, ohne dass Sie der Datenverarbeitung zugestimmt haben, steht Ihnen ein schriftliches Widerspruchsrecht zu.

 

9.         Änderungen dieser Datenschutzrichtlinien

Sämtliche von uns vorgenommenen künftigen Änderungen unserer Datenschutzrichtlinien werden auf dieser Seite veröffentlicht.

10.     Haben Sie Fragen zum Datenschutz?

Bei generellen Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie oder zu den Daten, die wir über Sie gespeichert haben, kontaktieren Sie uns bitte via E-Mail.